07. – 10. Januar 2021

Highlights…

Programm…

– Treffpunkt: Zürich Flughafen

– Flug: Zürich – Oslo – Tromsø

SAS-Linienflüge mit direktem Anschluss in Oslo

– Flughafentransfer

Bustransfer vom Flughafen direkt ins Hotel

– Hotel check-in

Unser Hotel befindet sich an bester Lage im Herzen von Tromsø und lässt keine Wünsche offen.

– gemeinsames Nachtessen (inklusive) / Pub-Tour (optional)

Nach dem Nachtessen steht es Ihnen frei, das Nachtleben der nördlichen Metropole zu erkunden. Das Nachtleben in Tromsø ist geprägt von vielen charmanten Bars und Pubs, auch lokale Live-Bands sind fast täglich in den Bars von Tromsø anzutreffen.

– Frühstück im Hotel

– Fjord cruise / wildlife watching

Wir werden durch unseren lokalen Partner direkt am Hotel abgeholt und fahren zuerst mit dem Bus nördlich zur Walinsel. Ein lokaler Meeresbiologe informiert unterwegs über die aktuelle Situation. Am Hafen werden Sie wasserdicht eingekleidet und erhalten die Rettungswesten.

Wir werden mit wendigen Zodiac-Booten die Exkursion auf das offene Meer hinaus antreten. Halten Sie Ausschau nach Delfinen und Seehunden, auch die Chance Wale zu sichten ist vorhanden, da sich die grossen Säuger im Winter tum Teil zur Nahrungssuche nahe an die Küste begeben.

Nicht nur für Hobby-Fotografen und Naturliebhaber ist dieser Ausflug ein erstes Highlight auf dieser Reise.

– Workshop

– Gemeinsames Abendessen (inklusive)

– Geführte Polarlicht-Tour (northern lights chase)

Unsere lokalen Guides beurteilen die Prognose der Polarlichter und die aktuelle Wetterlage jeden Abend aufs Neue um uns an den Platz zu führen, an dem wir die besten Chancen haben, das Polarlicht zu sehen. Dies kann unter Umständen sogar in Finnland oder in Schweden sein.

Fernab von der Zivilisation und den Lichtern der Stadt, werden wir dann am Lagerfeuer warten, bis sich das magische Polarlicht zeigt.

Tromsø ist aufgrund seiner Lage über dem Polarkreis einer der besten Orte überhaupt um das Polarlicht zu beobachten, an neun von zehn Tagen ist es im Winter aktiv und kann beobachtet werden, wenn die Sicht nicht von Wolken verdeckt ist.

Unsere Guides sind Ihnen auch bezüglich Kameraeinstellungen behilflich, damit Sie „das perfekte Foto“ schiessen können. Weiter werden Ihnen alle Fotos von Arctic Input am Ende der Reise zu Verfügung gestellt.

– Frühstück

– Morgen zur freien Verfügung

Da die Polarlicht-Tour vom Vortag unter Umständen bis in die frühen Morgenstunden dauern kann, lassen wir den Tag ruhig angehen. Sie haben Zeit, Tromsø auf eigene Faust zu entdecken. Besuchen Sie das Polaria oder das Polarmuseum um mehr über die Arktis zu erfahren, besuchen Sie die Eismeerkathedrale oder geniessen Sie ein Bierchen bei Mack, in der nördlichsten Brauerei der Welt. Sie können aber auch einfach relaxen und das Wellnessangebot vom Hotel geniessen.

– Workshop

– Besuch im Sami-Camp

Der heutige Abend-Ausflug führt uns in ein Camp der Samen, dem Urvolk des hohen Norden. Sie haben die Wahl, ob Sie auf dem Rentierschlitten, mit dem Hundeschlitten oder dem Schneemobil die wunderschöne Gegend geniessen. Mit etwas Glück zeigen sich auch heute die Polarlichter! Nach der Fahrt wird im Lavvo, dem Zelt der Samen, ein typisches Nachtessen serviert.

– Pub-Tour (optional)

Um ca. 24:00 Uhr sind wir zurück in Tromsø und lassen den Tag in einem Pub gemütlich ausklingen.

 

– Frühstück

– Hotel check-out

– Fughafentransfer

Bustransfer vom Hotel direkt zum Flughafen

– Flug: Tromsø – Oslo – Zürich

Linienflüge

 

zum Workshop